Streckenpatenschaft

Trassenpate – haben Sie Interesse?

Wer etwas für die Nordbahntrasse tun möchte, kann

  • eine Patenschaft für einen Teilabschnitt der Trasse
  • oder eine Teilaufgabe übernehmen;
  • einmalig oder regelmäßig Geld spenden (auch unter Angabe eines spezifischen Verwendungszwecks).

Paten können sowohl Einzelpersonen als auch Vereine, Gruppen, Schulen oder Schulklassen, Firmen oder andere Einrichtungen sein.

20141018_173906_Mroz
Streckenpaten sehen auf der Trasse nach dem Rechten. Foto: Christa Mrozek

Als Pate für einen Streckenabschnitt würden Sie zum Beispiel

  • den Abschnitt gelegentlich auf Mängel und Gefahren prüfen und gegebenenfalls die Trassenmeisterei informieren,
  • in Aktionen den Abschnitt aufräumen und säubern, zur Unterstützung des Wichernhauses,
  • Wildwuchs, der in den Weg rankt, abschneiden oder die Trassenmeisterei informieren,
  • Graffiti entfernen oder überstreichen (Farbe wird gestellt) oder die Trassenmeisterei informieren,
  • Ideen entwickeln für weitere Verbesserungen im Abschnitt oder zu Projekten auf und mit der Trasse, die Sie dann gegebenenfalls nach Abstimmung mit der WUPPERTALBEWEGUNG e.V. selbst durchführen können,
  • Benutzer und Benutzerinnen ansprechen, dass sie sich bitte an die Benutzungsregeln halten mögen.

Willkommen sind alle Beiträge, ob groß oder klein.

WUPPERTALBEWEGUNG e.V.
Kto-Nr.: 167 833
BLZ: 330 500 00
Stadtsparkasse Wuppertal
IBAN: DE68330500000000167833
BIC: WUPSDE33XXX

Interessiert? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Claus-Jürgen Kaminski

Claus-Jürgen Kaminski

cj_kaminski(at)web.de

Hier finden Sie das Patenschaftsformular zum Download.