Neue „Hall of Fame“ am Briller Kreuz

Donnerstag, den 25. Juli 2013 um 11:37

40 renommierte ‪Graffiti‬-Künstler aus dem In- und Ausland werden am kommenden Wochenende (26./27. Juli 2013) 600(!) Quadratmeter triste Betonwand der ‪Nordbahntrasse‬ in eine „Hall of Fame“ verwandeln, eine Graffitifläche, die im weiteren Verlauf noch weitere Sprayer animieren soll. Die Arbeiten dauern Samstag und Sonntag ganztägig.

Die von der ‪Wuppertalbewegung‬ unterstütze Aktion wurde von dem bekannten Künstler Martin Heuwold initiiert. Bilder gibt es bald an dieser Stelle.

von Claus-Jürgen Kaminski